Life Science


Biotech, Medizintechnik, Pharma – das GBH Life Science Konzept

 


Forschung, Innovation, Versorgung: Life Science-Unternehmen heben sich von der allgemeinen Industrie ab, denn ihre Tätigkeiten und Produkte unterliegen strengen regulatorischen Anforderungen. Zudem bergen sie in der Regel ein hohes Risikopotential für Patienten und Verbraucher. Ein modernes und professionelles Risikomanagement ist daher unablässig, um den verschärften Haftungs- und Gesetzesgrundlagen gerecht zu werden. Ein zentraler Aspekt des Risikomanagements bildet die professionelle Gestaltung des Risikotransfers. GBH hilft Ihnen dabei!


Moderner Risikotransfer für Life Science-Unternehmen – die Vorteile auf einen Blick:

 


Anders als gewerbliche oder industrielle „Standardversicherungsbedingungen“ bietet das GBH Life Science Konzept maßgeschneiderte und bedarfsgerechte Versicherungslösungen für Dentallabore, Implantathersteller, Entwickler von Spezialsoftware für die Medizintechnik, Biotechunternehmen, in-vitro-Diagnostika, Händler von Verbrauchsmaterialen u.v.w. 

 

Entwickelt haben wir das Angebot im Dialog mit Herstellern, Anwendern sowie renommierten Risikoträgern, die langjährige Erfahrungen im Life Science Sektor aufweisen (von der Begleitung bei Schäden bis hin zu Fragen zum Thema Risk Management). Dank des Baukastenprinzips können wir den Schutz individuell an Kundenbedürfnisse anpassen. Somit kann das Konzept alle relevanten Versicherungsbereiche bündeln und Unternehmen der Life Science Branche nachhaltig entlasten.

 

Unser Angebot beinhaltet:

 

  • Bedarfsanalyse

  • Konzeptentwicklung

  • Risikotransfer

  • Risikobegleitung

  • Schadenservice

Sprechen Sie uns gerne an!

Methodisch auf Nummer sicher gehen

Der Versicherungsbedarf von Life Science-Unternehmen basiert in der Regel auf klassischen Industrieversicherungssparten wie Sach- und Ertragsausfallversicherungen, Haftpflichtversicherungen, Transportversicherungen, Financial Lines (z. B. D&O-Versicherung, Rechtsschutz) sowie Kfz-Versicherungen, die um branchentypische Klauseln erweitert werden.

 

Darüber hinaus bietet GBH Zugang zu hochspezialisierten Versicherern und Sonderlösungen – wie beispielsweise

 

  • Kühlgutversicherung (separat oder im Rahmen einer Transportversicherung) für pharmazeutische Produkte
  • Absicherung von Vermögensschadenbestandteilen, zum Beispiel IT-Haftpflichtversicherung oder Produktausfallrisiken
  • Probandenversicherung für die Absicherung von klinischen Studien
  • AMG-Haftpflichtversicherung (Pharma-Pool)
  • Versicherung von Forschungstieren
  • Cyberversicherungen

 

Im Austausch mit der Branche


Unsere Experten beleuchten nicht nur neutral und objektiv Veränderungen infolge branchenspezifischer Risiken, sondern beziehen auch allgemeine Entwicklungen ein. So werden etwa steigende Bedrohungen durch Cyber-Attacken, etwaige Investitionen in neue Produktions- und Lagerstätten oder der Trend zur globalen Erweiterung der Absatzmärkte bewertet. Nicht zuletzt haben wir die starke Exportausrichtung der Branche mitsamt den damit zusammenhängenden Anforderungen (zum Beispiel an die Produktsicherheit sowie deren Absicherung oder hinsichtlich klinischer Studien und deren Freigabe bei den Ethikkommissionen) im Blick.

 

Hohe Verantwortung braucht umfassenden Schutz – nehmen Sie deshalb jetzt Kontakt zu uns auf!

KUNDENBETREUUNG / 
GESCHÄFTSFELDLEITUNG KÖLN

Michaela
Berg

E michaela.berg@gbh.de
T +49 221 94974823
M +49 172 8538821

KUNDENBETREUUNG KÖLN

Carsten
Berg

E carsten.berg@gbh.de
T +49 221 949748-90
M + 49 170 4033625